Rimowa Salsa Air im Test

Rimowa Salsa Air

Rimowa Salsa Air
9.1

Handhabung

10/10

    Verarbeitung

    10/10

      Design

      10/10

        Material

        10/10

          Preis

          6/10

            Pros

            • hochwertiger Kunststoff
            • ästhetisches Design
            • tolle Innenaufteilung
            • stabiles Gestänge
            • TSA-Schloss

            Cons

            • gehobener Preis
            Rimowa Salsa Air 55cm

            Der Rimowa Salsa Air ist ein spannender Koffer. Es gibt ihn in verschiedenen Größen. Dabei hat man die Auswahl zwischen sechs verschiedenen Größen.

            In diesem Artikel möchte ich insbesondere die Version für das Handgepäck mit 34 Liter einmal genauer betrachten, obwohl die Aussagen auch auf die restlichen Modelle anwendbar sind.

            Du erfährst, welche Vor- und Nachteile er hat.

            Zum Schluss möchte ich noch eine Empfehlung aussprechen, für wen sich dieser Koffer am besten eignet.

            Rimowa Salsa Air – Trolley

            Kofferversion Maße Gewicht Volumen
            Mini 20 Liter 43,5 x 32 x 21 cm 1,6 kg 20 l
            Ultralight Cabin 34 Liter IATA 55 x 40 x 20 cm 1,9 kg 34 l
            63 Liter 68 x 44,5 x 25,5 cm 2,9 kg 63 l
            84 Liter 74,5 x 48,5 x 27,5 cm 3,2 kg 84 l
            94 Liter 78 x 51 x 27 cm 3,4 kg 94 l
            98 Liter 81 x 54 x 27,5 cm 3,6 kg 98 l

            Schwächen des Salsa Air

            Um gleich mit den, wenn auch nur zwei, Schwächen zu beginnen, ist es zu erwähnen, dass als Schalenmaterial Polycarbonat verwendet wurde.

            Es handelt sich dabei um das wohl drittbeste Material am Markt. Aluminium und Curv sind meiner Meinung nach noch besser, haben aber natürlich auch Nachteile.

            Polycarbonat ist flexibel und sehr bruchsicher, dafür aber nicht so kratzfest wie Curv.

            Dennoch ist alles in allem an Polycarbonat nichts auszusetzen. Es ist ein gutes Material für Transportbehälter wie Koffer.

            Die zweite Schwäche ist der Preis. Rimowa stellt die wahrscheinlich teuersten Trolley her, deren Ziel es ist höchste Qualität zu liefern, was natürlich auch einen entsprechenden Preis voraussetzt.

            Stärken des Salsa Air

            Rimowa Salsa Air

            Rimowa Salsa Air

            Das Eigengewicht ist durch das verwendete Polycarbonat sehr gering.

            Aus diesem Grund bietet der Trolley für seine jeweilige Größe sehr viel Stauraum.

            Das Design des Rimowa Salsa Air ist sehr elegant und schlicht gehalten. Daran gibt es nichts zu meckern.

            Mit den knalligen Farben, nämlich eisblau, lindgrün, carrarweiß, marineblau & ultraviolett, fällt der Trolley am Gepäckband auf, sieht souverän aus und lässt sich schnell wiederfinden.

            Die Rollen funktionieren gut und halten viel aus.

            Ebenso ist das Gestänge stabil und leicht herauszuziehen.

            Die Version Ultralight Cabin 34 Liter IATA passt wunderbar als Handgepäck-Koffer.

            Fazit – Rimowa Salsa Air

            Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Rimowa Salsa Air ein toller Koffer ist.

            Das Design ist gut aufgeführt und das Material ist unter den Besten.

            Im Anbetracht des Preis-/Leistungsverhältnisses bietet der Koffer zwar eine sehr gute Qualität, Handhabung und Verarbeitung, der Preis ist allerdings – wie bei Rimowa so üblich – sehr hoch angesiedelt.

            Deshalb eignet sich der Rimowa Salsa Air am meisten für Vielreisende, die ein sehr hohe Reiseaufkommen haben und sich den Luxus eines Trolleys, an dem nur der Preis zu bemängeln ist, gönnen wollen.

            Alternativen zum Rimowa Salsa Air

            Titan x2

            Der Titan x2 besitzt ein toll ausgeführtes Design und das Material ist unter den Besten.

            Im Anbetracht des Preis-/Leistungsverhältnisses bietet der Hartschalenkoffer eine sehr gute Qualität, Handhabung und Verarbeitung zu einem angemessen Preis.

            Der Titan x2 Trolley eignet sich am besten für Reisende, die ein niedriges bis mittleres Reiseaufkommen haben.

            BeiBye 2066

            Das Reisekofferset »2066« ist ein besonders stylisches Kofferset, welches aus drei Trolley besteht und eine schöne Waben-Optik besitzt.

            Die Hartschalenkoffer bieten ein Volumen von 45, 75 und 115 Litern. Jeder Trolley aus dem Reisekofferset besitzt dabei jeweils 4 Zwillingsrollen mit einem 360° rundum Leichtlauf und ein integriertes TSA-Zahlenschloss.

            Durch eine Dehnungsfuge, die durch einen Doppelreißverschluss 25% mehr Volumen aus dem Koffer herausholen kann, lassen sich die Maße der Reisekoffer noch erweitern.

            Samsonite Chronolite

            Der Chronolite von Samsonite ist ein sehr gelungener Trolley.

            Das Design ist gut aufgeführt und das Material ist dem patentierten Curv eines der besten auf dem Markt.

            Im Anbetracht des Preis-/Leistungsverhältnisses bietet der Koffer eine gute Qualität, Handhabung und Verarbeitung zu einem angemessen Preis.

            Der Chronolite Trolley eignet sich am besten für Reisende, die ein mittleres bis hohes Reiseaufkommen haben.